Konstanz: Kultur. Freizeit. Wissenschaft.

Die Universitätsstadt Konstanz ist mit über 80.000 Einwohnern die größte Stadt der Bodenseeregion. Durch die direkte Seelage und die Nähe zu den Alpen bietet die Stadt einen hohen Freizeitwert und eine besonders hohe Lebensqualität. Die durch die Konzilgeschichte geprägte Altstadt beeindruckt mit vielen Sehenswürdigkeiten, schnuckeligen Gassen und vielen gemütlichen Cafés. Die Altstadt endet am Hafen, an dem man an sonnigen Tagen einen wunderschönen Bodensee- und Alpenblick genießt.

Universität: Klein. Familiär. Exzellent.

Die alte Traditionsstadt Konstanz ist eine junge Universitätsstadt. Die erst 1966 gegründete Universität gehört zu den 11 deutschen Eliteuniversitäten, die im Rahmen der Exellenzinitiative ausgezeichnet wurden. Auch schneidet die Universität in internationalen Rankings, wie THE-Ranking oder Shanghai-Ranking, sehr gut ab. Bei Drittmitteleinwerbungen der Deutschen Forschungsgemeinschaft nehmen die Professoren/-innen der Uni Konstanz im bundesweiten Vergleich die absoluten Spitzenpositionen ein. Im Förderatlas 2015 erreichte Konstanz im Bereich Life Science die höchste Drittmittelbewilligungsquote im Verhältnis zur Anzahl der Professoren/-innen in Deutschland. Die drittmittelstarke Universität bietet mit mittlerweile 5 Sonderforschungsbereichen exzellente Forschungs- und Studienmöglichkeiten.

Die Universität Konstanz ist eine klassische Campus-Universität mit kurzen Wegen und einem regen interdisziplinären Austausch. Hier treffen sich Juristen, Sportwissenschaftler und Biologen in der Bibliothek oder in der Mensa, die übrigens einen wunderschönen Ausblick auf die Insel Mainau bietet. Mit knapp 11.000 Studierenden ist die Universität relativ klein und sehr familiär. Kurze Wege, offene Türe und ein ganz persönliches Betreuungsverhältnis sind die Markenzeichen der Universität.

Den Studierenden und Wissenschaftlern steht eine hervorragende Infrastruktur zur Verfügung. Dazu gehören z.B. eine sehr moderne 24-Stunden-Bibliothek, ein Sprachlehrinstitut mit eine breiten Portfolio an Sprachkursen und ein vielfältiges Sportprogramm. Die Universität Konstanz sieht sich als familienfreundliche Hochschule und setzt sich besonders für die Vereinbarkeit von Studium und Wissenschaft mit dem Familienleben ein. Im Rahmen der Familienförderung bietet sie u.a. ein Dual-Career-Programm sowie eine zuverlässige und professionelle Kinderbetreuung für Studierende und Mitarbeiter/-innen.

Als forschungsstarke und moderne Bildungseinrichtung pflegt die Universität selbstverständlich ein großes Netz an internationalen Kooperationen. Die internationale Mobilität in Forschung und Lehre wird ausdrücklich gefördert und das Angebot an weltweiten Mobilitätsprogrammen systematisch weiterentwickelt. Das International Office berät die Studierenden und Wissenschaftler/-innen zu den Austauschmöglichkeiten und betreut die ausländischen Studierenden, die mittlerweile 13 % der Studierendenschaft bilden.