Aktuelles

Alge im Eismeer

Konstanzer Biologen waren an der Entschlüsselung des Genoms einer antarktischen Meeresalge und damit an neuen Einblicken in ihre Anpassung an das Leben im Südpolarmeer beteiligt

Weiterlesen

 

 

Best Paper Award 2017

Mialy Razanajatovo, Thomas Grabinger und Annekathrin Widmann (im Bild von links nach rechts) erhalten den Best Paper Award 2017.

Bioinvasion nimmt zu

Studie mit Konstanzer Beteiligung zeigt: Anzahl der weltweit neu registrierten gebietsfremden Arten ist höher als jemals zuvor.

Wächter des Immunsystems

Der Schweizerische Nationalfonds finanziert ein Forschungsprojekt von Prof. Dr. Daniel Legler am Biotechnologie-Institut Thurgau (Schweiz) mit 494.000 Franken. Die Einrichtung ist ein An-Institut der Universität Konstanz. Die Forschungsarbeiten sollen auch neue Impulse für die Krebstherapie bringen.

Der Fachbereich Biologie trauert um Jakob Johannes Rhinow!

Jakob Johannes Rhinow studierte bei uns am Fachbereich im 4. Semester Master Biological Sciences. Er verstarb am 01.01.2017 völlig unerwartet und viel zu früh im Alter von 26 Jahren. Der Fachbereich Biologie wird ihm ein ehrendes Andenken bewahren. Seinen Angehörigen gilt unsere aufrichtige Anteilnahme.

Was wir über Schwarmverhalten wissen

Spitzentreffen der Kollektivforschung am 4. Januar 2017 in Konstanz – öffentlicher Vortrag von Prof. Dr. Jens Krause zum Schwarmverhalten der Fische im Konzilgebäude

Für die Krebsforschung

Das Biotechnologie-Institut Thurgau an der Universität Konstanz wird auch in den kommenden vier Jahren vom Schweizer Bund gefördert

Die gallopierende Evolution des Seepferdchens

Ein internationales Kooperationsprojekt mit Beteiligung Konstanzer Evolutionsbiologen und Genomforscher hat die kompletten Erbanlagen des Seepferdchens sequenziert und grundlegende Mechanismen der Evolution erforscht