Ersti-Hilfe - Alles was du zu Beginn wissen musst

Hallo!

Als Erstsemester hast du natürlich deine Studienordnung, die Prüfungsordnung, die Rahmenordnung und das Hochschulgesetz gelesen und sowieso und überhaupt!

Wie? Hast du nicht? Oder du hast was davon gelesen, aber nur mit einem Fünftel davon etwas anfangen können?

Gut, dann ist alles normal und du musst dir keine Sorgen machen!

Beim Start ins Studienleben werden die meisten von euch sich erst einmal mit einer Fülle neuer Informationen konfrontiert sehen, die es zu überblicken und einzuordnen gilt. Weil das erfahrungsgemäß nicht ganz einfach ist, haben wir auf dieser Seite eine kleine Hilfestellung für alle neuen Bio-Studis zusammengestellt.

ALLGEMEINES

  • Zunächst einmal zwei sehr wertvolle Regeln: 
    1. Keine Panik! 
    2. Wer fragt, gewinnt!


    Insbesondere die zweite Regel gilt es zu beachten. Fragt drauf los und habt keine Hemmungen, insbesondere andere Kommilitonen höheren Semesters, mit Fragen zu löchern. Ihr seid fortan Studenten der Universität Konstanz und wir verstehen uns als Gemeinschaft! Selbst Studierende anderer Fachbereiche sind Eure Kommilitonen, die selbst auch einst Erstis waren und Euch sicher soweit helfen können, wie es ihnen möglich ist.

  • Ersti-Flyer: In Eurer Erstitüte liegt ein kleiner Flyer, der Euch im Grunde durch die ersten Wochen an der Uni bringt. Es lohnt sich also sehr, mal einen Blick in diesen zu werfen. 

  • O-Woche / Vorkurs: Es ist dringend empfohlen bereits vor dem eigentlichen Studium am Vorkurs teilzunehmen. Dort sitzen eure zukünftigen Kommilitonen, Laborpartner, Gespächspartner, Partykumpanen und mit ziemlicher Sicherheit neue Freunde. In der Orientierungswoche kommt Ihr stark in den Kontakt mit uns, der Fachschaft und habt hier die Möglichkeit erste Fragen an höhere Semestler des gleichen Faches zu stellen. Außerdem schweißt diese erste Woche euch als Gruppe zusammen um einen perfekten Start ins Studium mit den richtigen Leuten zu schaffen. Lasst Euch die ersten Wochen vor dem Studium also nicht entgehen. 

  • Falls Ihr aus unergründlichen Dingen all die ersten Veranstaltungen verpassen solltet, lohnt sich definitiv ein Besuch in der Fachschaft - Unser Raum ist M612.

VORLESUNGEN, SEMINARE UND SONSTIGE VERANSTALTUNGEN

  • Studienplan: Um einen guten Überblick darüber zu bekommen, was in den nächsten Jahren auf Euch zukommt, verweisen wir gerne auf die hier befindlichen Informationen zu den einzelnen Modulen, Kursen und Praktika (siehe Spalte links). Eine jeweilige Semesterübersicht liegt im Fachbereich aus. Es lohnt sich auch stets das Modulhandbuch und auch die Prüfungsordnung als PDF zu besitzen.
  • Klausuren: Ferner werden die Klausurtermine zu Beginn des Semesters festgelegt, bzw. in der ersten Veranstaltung des jeweiligen Kurses bekanntgegeben.  Alle Punkte, die ihr während eures Studiums sammelt werden vom Prüfungsamt elektronisch gespeichert und im StudIS-Portal eingetragen.

TECHNIK | INFORMATIK | KIM

Zu Beginn des Studiums erhalten Studierende einen eigenen Uni-Account, der euch neben der Nutzung der @uni-konstanz-Mail auch auch den Zugriff auf etwaige Services und Zugang zu Portalen erlaubt. In fast allen Uni-Gebäuden habt ihr als Angehörige der Universität die Möglichkeit das WLAN der Uni zu benutzen. Allerdings erfordert es ein wenig Einrichtungsarbeit. Aber keine Angst, das KIM (Kommunikations-, Informations-, Medienzentrum), in seiner Rolle als zentraler Dienstleister für sämtliche IT- und Bibliotheksdienste, hat eine gute Anleitung dafür.

Als Dreh- und Angelpunkportal dient das ZEuS-Portal, dass Euch insbesondere zu Beginn bereits Einblicke in die digitale Struktur der Uni liefert. Insbesondere für Bescheinigungen, Datenaktualisierungen oder einfach um das Bild für Euren Studi-Ausweis hochzuladen, ist es ein ständiger Anlaufpunkt für neue Studierende. Darüber hinaus dient es seit einiger Zeit auch als Vorlesungsverzeichnis, als Stellenmarkt und Kontaktbörse der Universität Konstanz. Also bloß schnell als Lesezeichen hinzufügen

ILIAS ist die zentrale Lernplattform der Universität Konstanz. Hier werden elektronische Lernunterlagen aus allen Fachbereichen und aus weiteren Einrichtungen der Universität zur Verfügung gestellt. Der Zugang zu einigen Kursen ist frei, zu allen anderen ist er nach Login für Angehörige der Universität Konstanz möglich.

WOHNRAUM

Die Wohnsituation ist in Konstanz nicht unbedingt gut. Insbesondere zu Beginn der neuen Semester gibt es hier eine große Fluktuation in den Wohnanlagen in und um Konstanz herum. Generell lässt sich sagen, dass die Wohnungssuche frühzeitig begonnen werden sollte um rechtzeitig geeigneten Wohnraum zu finden. Außerdem sollte sich vor Augen gehalten werden, dass es dazu kommen kann, sich gegen bis zu 30-40 Mitbewerber durchsetzen zu müssen. 

Das Seezeit Studierendenwerk gibt es nunmehr seit 50 Jahren und bietet eine Vielzahl an Zimmern in ihren verschiedenen Wohnanlagen für Studenten an. Sie sollte die erste Anlaufstelle für zukünftiges Wohnen in Konstanz sein.  

Doch auch dieser Platz ist begrenzt und eine große Zahl an Studierenden finden ihren Wohnraum bei gewöhnlichen privaten Vermietern oder Wohngesellschaften. Es macht durchaus Sinn, sich auch andere Wohnraumportale anzuschauen und sich auf mehr als eine Zimmerbewerbung zu konzentrieren. 

Darüber hinaus findet Ihr in der Universität selbst, viele Aushänge zu möglichen Zimmer etc..