Man studiert ja nicht nur, man lebt ja auch (wird zumindest gemunkelt) und auch außerhalb des Studiums wird einem in der Uni nicht langweilig.

Es gibt sehr viele Bereiche an einer Universität, in welchen man sich engagieren kann:

Möchtest du gerne die Uni internen Strukturen besser kennen lernen, dann bist du bei uns in der Fachschaft richtig.

Lässt du dich eher für Musik begeistern, dann haben wir ein Uniorchester, in welchem immer neue Mitspieler gesucht werden. Außerdem gibt es zwei Musikräume. Diese sind mit einem Klavier ausgestattet und bieten auch für das üben anderer Instrumente eine gute Akustik. Den Schlüssel dafür erhält man gegen eine kleine Gebühr für ein ganzes Semester.

Mehr zu unserem vielfältigen Sportangebot findest du unter Sport.

Solltest du mit etwas Arbeit deine finanzielle Lage aufbessern wollen, dann findest du auf dem Schwarzenbrett direkt neben dem Uni Café viele Jobangebote. Darunter sind auch oft spannende Sachen zu finden, wie Mithilfe bei Festivals, Arbeit im Sealife und einige mehr. Was für dich als Biologe desweiteren eine Option sein könnte ist ein HIWI Job in einer der Arbeitsgruppen. Angebote hängen dafür am Schwarzenbrett, an welchem man vorbeikommt, wenn man zur Fachschaft im M612 läuft. Wenn du schon das ein oder andere Semester hinter dir hast, ist der Job als Tutor ebenfalls sehr zu empfehlen. Es ist eine wunderbare Möglichkeit seine Lehrkompetenzen zu verbessern und den Stoff der vorherigen Semester zu wiederholen.