Qualifizierungskonzept

Alle Promovierenden der GBS werden durch ein Promotionskomitee betreut, dass aus mindestens zwei Betreuenden aus verschiedenen Arbeitsgruppen besteht. Mit einem schriftlichen Bericht und einem anschließenden Treffen nach 6 und 18 Monaten tauschen sich die Promovierenden mit ihrem Promotionskomitee aus. Für GBS Promovierende ist der Besuch von drei Kursen innerhalb ihrer Promotionszeit vorgeschrieben. Von diesen Kursen muss je einer aus dem Bereich der "Transferable Skills" und der "Technical Skills" sein, mögliche Anerkennung von Äquivalenzen sind in der Guideline weiter beschrieben. Zusätzlich ist die Teilnahme am online-Kurs "Gute Wissenschaftliche Praxis" verpflichtend sowie der Besuch von zwölf Fachvorträgen nachzuweisen (Checkliste).

Kurse 2019:

DatumKursTrainerAnmeldung
02. AprilErste Hilfe-KursMalteser - 
04. AprilErste Hilfe-KursMalteser - 
09. AprilFirst Aid CourseMalteser -

28. Mai - 16. Juli

Einführung in die Sicherheitsproblematik der GentechnikNorbert Kunze -
jederzeitMATLABonlinevia E-Mail
jederzeitGute Wissenschaftliche Praxisonlinevia E-Mail

Weitere Kursangebote:

Mithilfe der folgenden Links finden Sie Kursangebote der Konstanz Research School Chemical Biology (KoRS-CB), des Academic Staff Development (ASD), der International Max Planck Research School for Organismal Biology (IMPRS) und des Graduiertenkollegs R3, die für Promovierende der GBS offen sind (wenn Plätze verfügbar). Kosten für die Kurse des ASD werden von der Graduiertenschule nur übernommen, sofern Sie Ihre Pflichtkurse noch nicht absolviert haben.

Auch der Career Service, KIM und das SLI der Universität Konstanz bieten Kurse an. Bei Fragen zur Kostenübernahme von Kursgebühren und der Anerkennung von Kursen kontaktieren Sie bitte vor einer Anmeldung das Büro der Graduiertenschule.

Vorträge